Training on the Job

Die Digitalisierung und sich entsprechend verändernde Wertschöpfungsketten verlangen Mitarbeitern neue Tätigkeiten und Kompetenzen ab. Verantwortung und Entscheidungsfähigkeit muss sich dabei auch auf die „unteren“ operativen Ebenen verlagern, um in digitalen Geschäftsmodellen wettbewerbsfähig zu werden und bleiben.

Leistung

Um Mitarbeiter zu Fachkräften und Treibern der digitalen Transformation zu machen, vermitteln wir in einem Training on the Job das notwendige Maß an Wissen und Erfahrung. Grundlage unseres erfolgreichen Trainings on the Job sind drei Dinge:

  • eindeutige Wissens- und Erfahrungsziele für das Training,
  • unsere Erfahrung und erprobte Methoden, individuell angepasst an Ihre Branche/Situation sowie
  • ein Proof-of-Concept-Projekt mit konkreten Leistungszielen.

Unser Training on the Job beginnt stets mit der Festlegung der Wissens- und Erfahrungsziele der jeweiligen Position – zum Beispiel im Rahmen eines Trainings zum Inhouse-SEO-Consultant.

Darauf aufbauend identifizieren wir mit unseren Kunden eine Auswahl potentieller Kandidaten für das Training on the Job und wählen über Interviews und die Bearbeitung von Fallstudien den Kandidaten mit dem größten Potential aus. Ideale Kandidaten zeichnen sich durch Eigenständigkeit, strukturiertes Vorgehen und Hinterfragen des eigenen Denkens und Handelns aus.

Im nächsten Schritt entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden ein konkretes Projekt, das im Rahmen des Trainings on the Job bearbeitet wird und damit auch die Kosten eines solchen Trainings begründet und ermöglicht.

Abschließend legen wir auf Basis der obigen Rahmenbedingungen die Trainingsdauer fest. In der Regel begleiten wir einen Mitarbeiter über einen Zeitraum von neun bis zwölf Monaten.


Ergebnis

In unserem Training on the Job spornen wir Mitarbeiter zu Höchstleistungen an und entwickeln diese zu fähigen und selbstbewussten Multiplikatoren. Die Verbindung aus Wissen, praktischer Erfahrung, aber auch direkter Verantwortung im Rahmen des Proofs of Concept macht aus Mitarbeitern die wertvollen Fachkräfte, die im Rahmen der Digitalisierung benötigt werden.

Sie stehen nach erfolgreicher Absolvierung als hausinterne Spezialdienstleister zur Verfügung und lösen damit unbefriedigende Dienstleisterbeziehungen ab.


Beispiel aus der Praxis

Ein führender deutscher Wissenschaftsverlag beauftragte uns damit, eine Mitarbeiterin zur SEM-Spezialistin mit spezifischen Vermarktungskenntnissen über wissenschaftliche Produkte zu schulen – dabei verfügte die zukünftige Fachkraft noch nicht einmal über wesentliche Erfahrung in den Bereichen SEM oder Onlinemarketing.

Das begleitende Proof-of-Concept-Projekt zielte sowohl auf die Vermarktung der Verlagsprodukte über SEM als auch die Etablierung der Fachkraft als kompetente Ansprechpartnerin im Unternehmen ab.

Alle Projektziele konnten mit dem gewünschten wirtschaftlichen und qualitativen Erfolg abgeschlossen werden.

Verwandte Leistungen

Digital Leadership

Wer die digitale Transformation erfolgreich meistern möchte, braucht „Digitale Leader“ mit umfangreicher digitaler Führungserfahrung. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Definition einer geeigneten Organisationsform, deren Umsetzung sowie der Rekrutierung und Schulung digitaler Führungskräfte.

Führungskräfteentwicklung

Führungskräfteentwicklung ist für uns die fachliche Weiterentwicklung des Managements, um die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung zu bewältigen. Führungskräfte können nur dann sinnvolle Entscheidungen treffen, wenn sie auf die Fragen der Digitalisierung eine Antwort kennen. Im Rahmen unserer Beratung machen wir Führungskräfte durch Wissen entscheidungsfähig.

Kompetenzentwicklung

Unternehmen, die in der digitalen Transformation besonders erfolgreich sind, unterscheiden sich von weniger erfolgreichen Organisationen regelmäßig durch ein entscheidendes Merkmal: Sie legen einen deutlichen Fokus auf die Kompetenzen und Prozesse in der eigenen Organisation. Wir ermitteln für unsere Kunden, welche Kompetenzen Sie für Ihre Zielerreichung benötigen. Wir identifizieren, welche Kompetenzen Sie bereits in Ihrer Organisation vorhalten und helfen Ihnen, eine eventuelle Lücke effizient zu schließen.