IT Due Diligence

Exzellente IT-Systeme und -Organisationsstrukturen sind das Rückgrat digitaler Produkte und Dienstleistungen. Das richtige Verhältnis von In- und Outsourcing, das gewählte Framework oder die Plattform können im Wettbewerb entscheidende Vor- oder Nachteile sein, die es in einer IT Due Diligence (IT DD) zu prüfen gilt.

Leistung

Im Rahmen einer IT Due Diligence ist die intensive Prüfung und Beurteilung der IT-Infrastruktur, Organisation und Strategie empfehlenswert.

Ziel ist es, den Kaufpreis durch Fakten optimal zu ermitteln und Risiken für die Zukunft realistisch zu bewerten.

Unser Vorgehen in einer IT Due Diligence orientiert sich stets an dem Geschäftsmodell bzw. der Wertschöpfungskette des Zielunternehmens. So setzen wir bei der IT Due Diligence einer Onlinecommunity andere Schwerpunkte als bei der Übernahme einer globalen Video-on-Demand-Plattform – denn dem Personal, der Software-Basis, der Server-Infrastruktur oder den Verträgen mit Dritten (z. B. SLAs, Traffic) kommt jeweils eine andere Gewichtung zu.

Im ersten Schritt identifizieren wir die für die Wertschöpfung entscheidenden Elemente der IT, priorisieren sie und bündeln sie nach Einflussgrößen für das Geschäft von heute und morgen.

Im zweiten Schritt werden die gebündelten Arbeitspakete von unseren Spezialisten sowohl durch Datenanalysen (Datenraum, Remote oder vor Ort) als auch mit Hilfe von Interviews überprüft.

Wiederkehrende Elemente in unseren IT Due Diligences sind dabei zum Beispiel

  • die technische Infrastruktur (Hardware, Back-ups, Skalierbarkeit),
  • die Software-Architektur (Qualität der Programmierung, Wartungsaufwand und Erweiterbarkeit der Software, Dokumentation),
  • Verträge mit Dritten (SaaS- oder Infrastruktur-Anbieter, z. B. im Bereich CRM, Newsletter, Hosting) oder
  • das Personal (Organisation, Personalkosten, Know-how, Prozesse, Atmosphäre).

Ergebnis

Ergebnis unserer IT Due Diligence sind eine detaillierte Bewertung und eine Management-Summary der IT-Situation im Zielunternehmen. Damit liegt eine erste Blaupause für die Post-Acquisition-Integration vor.

So helfen wir dem Kunden, den Kaufpreis oder einzelne Deal Terms (Earn-out, Gewährleistung etc.) zu verbessern und eventuell notwendige IT-Ressourcen und -Maßnahmen (Restrukturierung, Outsourcing, Insourcing) in der Businessplanung zu berücksichtigen.


Beispiel aus der Praxis

Im Rahmen einer Unternehmensübernahme (Transaktionsvolumen > 8 Mio. Euro) einer deutschen Special Interest Community wurden wir unter anderem mit der Durchführung der IT Due Diligence beauftragt.

Kernaufgabe war dabei, die Stabilität und Zukunftsfähigkeit der existierenden Community-Plattform zu sichern, durch die Beurteilung der Code-Qualität aktuelle Weiterentwicklungen des Produktes zu ermöglichen und personelle Fragen (insbesondere Schlüsselpersonenrisiken und Know-how) zu beantworten.

Der Kunde erhielt einen aussagekräftigen Red-Flag-Report, der Chancen und Risiken der IT-Infrastruktur gegenüberstellte und auf dieser Basis den Wertbeitrag der IT verortete.

In expliziten Handlungsempfehlungen für die Post-Merger-Phase priorisierten wir erforderliche Maßnahmen zur Behebung der Kernrisiken.

Verwandte Leistungen

Commercial Due Diligence

In unserer Commercial Due Diligence (CDD) stellen wir das Zielunternehmen in den Fokus. Dazu analysieren wir die Wertschöpfungskette, das Geschäftsmodell, den Markt und Wettbewerb, die Kundenstruktur und das Produkt bzw. das Produktportfolio. Unsere CDD beantwortet damit die Frage nach der Stabilität und Perspektive des existierenden Geschäftsmodells.

Digital Due Diligence

Digitale Geschäftsmodelle sind komplex und verändern sich mit großer Dynamik. Dadurch entstehen bereichsübergreifende Prüffelder, die in den klassischen Due Diligence Streams nicht abgebildet werden können. Wir identifizieren Erfolgstreiber, Schwachstellen und Risiken des Digital Business, der zu Grunde liegenden Wertschöpfungskette und der digitalen Kompetenzen. Unsere Digital Due Diligence erfolgt individuell abgestimmt auf den Reifegrad des Unternehmens, das verfolgte Geschäftsmodell und das jeweilige digitale Ökosystem.

Marketing und Sales Due Diligence

Digitale Unternehmen erfordern spezielle Ressourcen und Fähigkeiten in Marketing und Vertrieb. Wir überprüfen die Organisation, die Markt- und Wettbewerbsfähigkeit, die Prozesse und digitalen Kompetenzen im Zielbereich. Neben der Analyse von Marketing- und Vertriebseffizienz identifizieren und quantifizieren wir bestehende Risiken und Potentiale.