Operative Umsetzung der Digitalstrategie für führendes Industrieunternehmen

Im Rahmen eines vorangegangenen Strategieprojektes identifizierte wdp für einen Kunden mehrere Maßnahmen, die noch ungenutzte Potentiale im Marketing und Vertrieb seines Portfolio-Unternehmens heben würden. wdp wurde in diesem Folgeprojekt beauftragt, die Grundlagen für die Optimierungsmaßnahmen zu schaffen und mit der Umsetzung einer ersten Maßnahme die Belastbarkeit des Strategieprojektes zu verifizieren.

Herausforderung:

Das Unternehmen war bei seiner Leadgenerierung abhängig von einer Agentur, was den Prozess nicht nur verteuerte, sondern auch verlangsamte. Es fehlte zudem ein systematisches Controlling der analogen und digitalen Marketingaktivitäten. Die Leadgenerierung erfolgte ausschließlich über Pull-Marketing und sollte im Rahmen dieses Projektes optimiert werden. Das für die Optimierung eingeleitete intensive systematische Testing wurde dadurch erschwert, dass die Projektphase in die Sommerferien fiel und somit die Nachfrage bei den Endkunden stark reduziert war.


Vorgehen:

Zunächst wurden die Grundlagen für alle im Strategieprojekt identifizierten Optimierungsmaßnahmen geschaffen: ein sauberes, durchgängiges Controlling sowie eine Umstellung der technischen Infrastruktur. Die Umsetzung dieser Punkte führte zu einem flexibleren und kostengünstigeren, agenturunabhängigen Prozess bei der Leadgenerierung und ermöglichte die systematische Betrachtung der Effizienz aller Marketingaktivitäten.

Im Anschluss wurde die erste Optimierungsmaßnahme des Lead-to-Sales-Prozesses umgesetzt. Die Anzahl der über Google Adwords generierten Leads wurde mithilfe eines Thesenkatalogs und umfangreicher Tests gesteigert. Hierbei lag besonderes Augenmerk darauf, zusätzliche Leads nicht auf Kosten der Leadqualität zu generieren, sondern deren Anzahl bei gleichbleibender Qualität zu erhöhen.

Projektergebnis und Kundennutzen:

Das Unternehmen ist nun in der Lage, alle analogen und digitalen Marketingaktivitäten auf ihren Erfolg hin zu überprüfen. Durch die Umstrukturierung der technischen Infrastruktur kann nun nicht nur schneller und flexibler, sondern auch kostengünstiger gehandelt werden.

Die erste Optimierungsmaßnahme der Leadgenerierung ist erfolgreich umgesetzt: Bei gleichbleibender Qualität der Leads konnte deren Anzahl nahezu verdoppelt werden. Dabei sanken die Kosten pro Lead um über 15%, während die Conversion von Lead zu Kunde um über 25% gesteigert werden konnte.

Durch die ersten Umsetzungserfolge entstand eine vertrauensvolle Grundlage, die Ergebnisse des Strategieprojekts wurden bestätigt. wdp wurde mit der Umsetzung weiterer Maßnahmen beauftragt.

Weitere Projekte