Relaunchmanagement für führende Gesundheitsportale

Der Auftraggeber, eine große Verlagsgesellschaft in Europa, plante für seine Anzeigenkunden aus dem Gesundheitssektor ein reichweitenstarkes digitales Angebot. Zu diesem Zweck wurden von dem Verlag im Vorfeld mehrere kleine Portale gekauft, welche technisch und konzeptionell zusammengeführt werden sollten.

Der Auftrag bestand konkret darin, die gewünschte Multiportal-Plattform in allen Details zu konzipieren und dann in Zusammenarbeit mit einem technischen Dienstleister umzusetzen.

Herausforderung:

Die Herausforderung und somit das größte Risiko für den Projekterfolg lagen darin, dass die digitalen Reichweiten im Gesundheitssektor fast ausschließlich über Google generiert wurden. Es galt also, die vorhandenen Reichweiten bei den einzelnen Relaunches zu bewahren und diese im Anschluss jeweils signifikant zu steigern.

Um dies zu gewährleisten, bestanden hohe Anforderungen sowohl an die technische und inhaltliche Konzeption als auch die operative Umsetzung der zahlreichen Themen im Bereich Suchmaschinenoptimierung.


Vorgehen:

In der Rolle der technischen Projektleitung war es im ersten Schritt zwingend notwendig, eine tragfähige Projektstruktur bzw. ein effizientes Projektmanagement zu entwickeln. Auf dieser Basis konnte im Anschluss sehr schnell ein qualifiziertes Projektteam aus internen und externen Ressourcen aufgebaut werden, welches die verschiedenen Themen mit Hochdruck vorangetrieben hat.

Als ersten Meilenstein konnte wdp bereits nach wenigen Wochen die Konzeptionsphase mit einem abgestimmten Design, zahlreichen Layouts, einem umfangreichen Produktkonzept sowie einem Redaktionskonzept abschließen.

Projektergebnis und Kundennutzen:

Die verschiedenen Portale konnten zunächst nicht in dem ursprünglich vereinbarten Zeitrahmen umgesetzt werden, da im Projektverlauf durch den Kunden diverse neue Anforderungen geäußert wurden.

Diese neuen Anforderungen wurden im Rahmen standardisierter Change Requests problemlos in das Projekt integriert und so konnten die Portale letztendlich sehr erfolgreich auf Basis der neuen Plattform gelauncht werden. Ein Traffic-Verlust („Relaunch-Delle“) ist bei keinem der Portale eingetreten, so dass sich insbesondere die enormen Anstrengungen im Bereich Suchmaschinenoptimierung intensiv auszahlten.

Weitere Projekte