Datenschutzerklärung der wdp GmbH

Abschnitt A: Datenschutzerklärung

1 Vorwort

Das Thema „Datenschutz“ ist uns sehr wichtig.
Egal ob Sie Kunde, Interessent oder Besucher unserer Website sind: Wir respektieren und schützen Ihre Privatsphäre.
Im Folgenden informieren wir Sie darüber was das im Klartext bedeutet, wenn es um Ihre personenbezogenen Daten geht.
Konkret finden Sie Informationen zu den nachfolgenden Fragen:

  • Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
  • Was machen wir mit den erhobenen Daten?
  • Welche Rechte haben Sie nach geltendem Datenschutzrecht?
  • An wen können Sie sich bei Fragen wenden?

Über die wdp GmbH

wdp ist eine der führenden Strategie- und Umsetzungsberatungen für digitale Geschäftsmodelle und digitale Transformation aus Köln. Sowohl auf strategischer als auch auf operativer Ebene begleiten wir unsere Kunden bei der Digitalisierung ihrer Wertschöpfung, ihrer Produkte, ihrer Prozesse, in M&A-Prozessen sowie bei einer möglichen Reorganisation.

Kontaktadresse der wdp GmbH:
wdp GmbH
Friesenwall 5-7
50672 Köln

Bei Fragen zur Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Martin Schwöbel, LL.M.
Berater für Datenschutz und IT-Sicherheit

DS EXTERN GmbH
Bredkamp 53a
D-22589 Hamburg

m.schwoebel@dsextern.de
PGP-Schlüssel: https://www.dsextern.de/F0A2BE91.asc
Telefon (Büro Düsseldorf):+49 211-5459 550-0
Telefon (Büro Hamburg): +49 40-6963 5393-3

2 Für wen gilt diese Datenschutzerklärung?

In dieser Datenschutzerklärung geht es um die personenbezogenen Daten von Besuchern unserer Website (natürliche Personen).
Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, bedeutet das im Klartext, dass wir diese z.B. erheben, speichern, nutzen, übermitteln oder löschen.

3 Welche personenbezogenen Daten erheben wir von Ihnen?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z. B. als Besucher unserer Webseiten unter wdp.de oder Bewerber.
Folgende Daten verarbeiten wir dabei von Ihnen:

  • Daten zu Ihrem Online-Verhalten:
    z. B. IP-Adressen, eindeutige Zuordnungsmerkmale mobiler Endgeräte, Daten zu Ihren Besuchen auf unseren Websites, Endgeräte, mit denen Sie unsere Website besucht haben (das hilft uns, zu erkennen, ob Sie auf unserer Website unterwegs sind)
  • Daten zu Ihrer Bewerbung:
    z.B. Vor- und Nachname, Email, Telefonnummer, weitere Profile im Netz (bspw. XING / Linkedin)

3.1 Sensible Daten

Besondere Kategorien personenbezogener Daten, bekannt als „sensible Daten“, z. B. Informationen zu Ihrer religiösen Zugehörigkeit, erheben wir ausschließlich nicht.

4 Wofür nutzen wir Ihre Daten?

4.1 Wir verbessern unser Leistungsangebot und Marketing

Datenverarbeitung und -analyse zu Marketingzwecken

Ihre individuellen Bedürfnisse sind uns wichtig und wir versuchen, Ihnen Informationen zu unseren Dienstleistungen zu geben, die genau zu Ihnen passen. Dafür nutzen wir Erkenntnisse aus unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen, Ihrem Nutzungsverhalten auf wdp.de oder auch aus der Marktforschung und Meinungsumfragen.
Wesentliches Ziel der Verarbeitung Ihrer Daten ist die relevante Ansprache im Kontext von Werbeanzeigen. Durch die strukturierte Erhebung und Verarbeitung der Daten präzisieren wir unser Marketing und minimieren damit die Einblendung unpassender Werbung gegenüber Ihnen und Dritten.
Wir gewährleisten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten (soweit rechtlich eindeutig möglich) in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts verarbeiten.
Wichtig zu wissen: Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken jederzeit widersprechen.

E-Mail oder Print-Direktwerbung

Wir schreiben Ihnen Briefe oder E-Mails mit persönlicher Ansprache und Inhalten an Ihre geschäftlichen Kontaktdaten. Sie haben jederzeit das Recht, dieser personalisierten Werbung zu widersprechen.

Maßnahmen zu Ihrer Sicherheit:

  • Um die IT-Sicherheit gewährleisten zu können
  • Um im Falle rechtlicher Auseinandersetzungen Sachverhalte nachvollziehen und belegen zu können

4.2 Wir nutzen Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Verarbeitung dieser Daten rechtmäßig. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns gegenüber vor Geltung der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung), also vor dem 25. Mai 2018, abgegeben haben. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

5 Wer erhält Zugriff auf Ihre Daten und warum?

5.1 Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der wdp GmbH

Innerhalb von wdp erhalten nur diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (z.B. Direktmarketing / Retargeting zur Kundenakquise) oder zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

5.2 Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der wdp GmbH

Gesetzliche Verpflichtungen

Eine gesetzliche Verpflichtung, Ihre personenbezogenen Daten an externe Stellen weiterzuleiten, kommt insbesondere bei den folgenden Empfängern in Betracht:

  • Rechtssprechungs- und Strafverfolgungsbehörden wie bspw. Polizei, Staatsanwaltschaften sowie Gerichte

Dienstleister

Auch von uns eingesetzte Dienstleister können Daten erhalten, wenn diese besondere Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen.
Dies können beispielsweise Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Vertrieb und Marketing sein.
In allen oben genannten Fällen stellen wir sicher, dass Dritte nur Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten, die für das Erbringen einzelner Aufgaben notwendig sind.

Wichtig: Unter keinen Umständen verkaufen wir Ihre persönlichen Daten an Dritte!

Wir haben darüber hinaus weitreichende Maßnahmen ergriffe, um die Einhaltung des Datenschutzes innerhalb der wdp GmbH zu gewährleisten. Wann immer es der Verarbeitungszweck zulässt, schützen wir Ihre Daten durch Anonymisierung oder Pseudonymisierung.

6 Welche Werkzeuge benutzen wir auf unserer Website?

6.1 Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite sogenannte Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber.
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. „Session-Cookies“, die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden. Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Sie automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

6.2 Serverdaten

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles):

  • Browsertyp und -version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Ggf. Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können. Ebenfalls erlauben sie die Sicherstellung unserer IT.

6.3 Einsatz von Google Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Wir setzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.
Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit einer IP-Anonymisierungs-funktion. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert.
Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.
Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser eine Deaktivierungsoption an, welche Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google erfasst und verarbeitet werden. Sollte Sie diese Option aktivieren, werden keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt. Die Aktivierung verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zu der von Google bereitgestellten Deaktivierungsoption sowie zu der Aktivierung dieser Option, erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

6.4 Einsatz von Facebook-Komponenten

6.4.1 Facebook-Pixel

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Anbieters facebook.com ein. Facebook ist ein Service der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.
Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von Facebook herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird Facebook darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade durch Sie besucht wird.
Wenn Sie unsere Seite aufrufen und währenddessen bei Facebook eingeloggt sind, erkennt Facebook durch die von der Komponente gesammelte Information, welche konkrete Seite Sie besuchen und ordnet diese Informationen Ihrem persönlichen Account auf Facebook zu. Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch Facebook unterbinden wollen, müssen Sie sich bei Facebook ausloggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen. Die Datenschutzhinweise von Facebook geben hierzu nähere Informationen, insbesondere zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/

6.4.2 Facebook Custom Audiences

Wir nutzen persönliche Kontaktdaten von Ihnen um Sie auf Facebook über so genannte Custom Audiences wiederzufinden. Custom Audiences sind spezielle Werbemethoden des Anbieters facebook.com. Facebook ist ein Service der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.
Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences unter https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ deaktivieren.

6.5 Outbrain

Diese Website verwendet zeitweise Technologie der Outbrain Inc. („Outbrain“, 39 W 13th Street New York, NY 10011 USA). Diese ermöglicht es, auf Websites unserer Partner gezielt jene Internet User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Angebote interessiert haben bzw. Daten darüber zu erheben. Die Technologie hängt von einer Cookie-basierten Analyse des Benutzerverhaltens ab. Diese Werbung erscheint nur auf Outbrain Werbeplätzen, entweder auf Werbeflächen von Outbrain Engage oder dem Outbrain Extended Network. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie diese Funktion hier (https://www.outbrain.com/legal/privacy#advertising_behavioral_targeting) deaktivieren.

6.6 Einsatz von LinkedIn-Komponenten / Linkedin-Pixel

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Netzwerks LinkedIn ein. LinkedIn ist ein Service der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt.
Durch diesen Vorgang wird LinkedIn darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade besucht wird. Dadurch ist LinkedIn in der Lage, den Besuch unserer Seiten Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto zuordnen.
Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die LinkedIn hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch LinkedIn erhobenen Daten. Auch haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der an LinkedIn übermittelten Daten. Details zur Datenerhebung durch LinkedIn sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise finden Sie unter http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

6.7 Einsatz von Google-Adwords

Wir setzen zur Bewerbung unserer Website ferner das Google Werbetool „Google-Adwords“ ein. Im Rahmen dessen verwenden wir auf unserer Website den Analysedienst „Conversion-Tracking“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt.
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Diese sog. „Conversion-Cookies“ verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht Ihrer persönlichen Identifikation. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie als Nutzer auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden.
Die mit Hilfe der „Conversion-Cookies“ eingeholten Informationen dienen Google dazu Besuchs-Statistiken für unsere Website zu erstellen. Wir erfahren durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Website vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Wir bzw. andere über „Google-Adwords“ Werbende erhalten jedoch keinerlei Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Sie können die Installation der „Conversion-Cookies“ durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder speziell nur die Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert.
Die diesbezügliche Datenschutzerklärung von Google erhalten Sie unter nachfolgendem Link: https://services.google.com/sitestats/de.html

6.8 Einsatz von Google Remarketing

Wir setzen auf unserer Website den Dienst Google Remarketing der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein.
Mit Google-Remarketing können Anzeigen für Nutzer geschaltet werden, die unsere Webseite in der Vergangenheit bereits besucht haben. Innerhalb des Google-Werbenetzwerks können hierdurch an ihre Interessen angepasste Werbeanzeigen auf unserer Seite dargestellt werden.
Google-Remarketing verwendet für diese Auswertung Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht. Hierdurch wird es ermöglicht, unsere Besucher wiederzuerkennen, sobald diese Webseiten innerhalb des Werbenetzwerks von Google aufrufen. Auf diese Weise können innerhalb des Werbenetzwerks von Google Werbeanzeigen präsentiert werden, die auf Inhalte bezogen sind, die der Besucher zuvor auf Webseiten des Werbenetzwerks von Google aufgerufen hat, die ebenfalls die Remarketing Funktion von Google verwenden.
Google erhebt hierbei nach eigenen Angaben keine personenbezogenen Daten. Sie können diese Funktion deaktivieren, wenn Sie unter http://www.google.com/settings/ads die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

6.9 Einsatz von MyFonts Counter

Auf dieser Seite wird Script Code des Unternehmens MyFonts Inc., 500 Unicorn Park Drive, Woburn, MA 01801, USA (nachfolgend: MyFonts) nachgeladen. Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an MyFonts übermitteln.
MyFonts verpflichtet die wdp GmbH zur Nutzung des MyFonts Counter um die Berechnung jährlicher Lizenzabgaben für den Einsatz geschützter Schriftarten auf wdp.de korrekt abzurechnen.
Um die Ausführung von Java-Script Code von MyFonts insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z.B. www.noscript.net). Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei MyFonts können unter dem nachfolgenden Link abgerufen werden: https://www.myfonts.com/info/terms-and-conditions.

7 Persönliche Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung

Datenschutzerklärung zum Bewerbungsprozess/Bewerbungsunterlagen

Die wdp GmbH, Friesenwall 5 – 7 in 50672 Köln, GF Philipp Wachter (im Folgenden „wdp“ genannt) freut sich über Ihren Besuch auf der Website und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.
Bitte lesen Sie diese Informationen sorgfältig durch. Indem Sie am Ende des Bewerbungsformulars auf „Bewerbung senden“ klicken, autorisieren Sie uns, Ihre persönlichen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung wie unten dargestellt zu erfassen, zu nutzen und aufzubewahren.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann verarbeitet, wenn Sie uns diese von sich aus, zum Beispiel durch das Versenden von E-Mails im Rahmen einer Bewerbung beziehungsweise das Ausfüllen des Bewerberformulars auf den hierfür vorgesehenen Seiten von wdp.de, zur Verfügung stellen. Personenbezogene Daten sind unter anderem alle Einzelangaben über persönliche Verhältnisse (z. B. Name, Anschrift, Geschlecht etc.). Mit Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen.

Verwendung Ihrer Daten

Ihre Daten, die Sie mit dem Ausfüllen des Bewerberformulars angeben, können von wdp eingesehen und verwendet werden. Ihre Daten werden ausschließlich für den internen Stellenabgleich und für anonymisierte Statistiken verwendet und ausschließlich an Personen des Bereiches Human Resources sowie des jeweiligen Fachbereiches weitergegeben, die mit dem Bewerbungsverfahren befasst sind.

Speicherung der Daten

Ihre Daten werden dauerhaft nur auf den sicheren Systemen der wdp GmbH gespeichert. Diese Systeme sind durch Zugriff von außen mehrfach geschützt bzw. Daten verschlüsselt.
Um die einfache Abfrage Ihrer Daten via Online-Formular zur ermöglichen nutzen wir den Dienst Formstack der Firma Formstack, LLC, 8604 Allisonville Rd. Suite 300, Indianapolis, IN 46250 USA, nachfolgend „Formstack“ ein.
Formstack ist eine Datenverwaltungslösung, mit der Benutzer Informationen über verschiedene Arten von Onlineformularen sammeln können, darunter Umfragen, Bewerbungen, Ereignisregistrierungen und Zahlungsformulare.
Eingehende Bewerberdaten werden dort initial gespeichert. Mitarbeiter der Firma Formstack haben dabei keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten.

Unser Bewerberpool

Sollten wir für Sie zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung keine passende Stelle vakant haben, aufgrund Ihres Profils aber zu der Auffassung gelangen, dass Ihre Bewerbung auch für andere Bereiche interessant sein könnte, speichern wir Ihre Bewerbungsdaten bis auf Widerruf in unserem Bewerberpool. Somit können wir zu einem späteren Zeitpunkt nochmals Kontakt mit Ihnen aufnehmen, sofern sich eine für Sie passende Vakanz ergibt.
Sollten wir uns zu einer Aufnahme Ihrer Daten in unseren Bewerberpool entscheiden, werden wir Sie in einer gesonderten E-Mail nochmals entsprechend informieren. Sie können der Speicherung jederzeit durch eine E-Mail an bewerbung@wdp.de widersprechen.

Widerrufsrecht

Sie sind berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an bewerbung@wdp.de. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall löschen.

Aufbewahrung

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es nötig ist, um den Personalgewinnungsprozess auszuführen, den Sie gewünscht oder zu dem Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anders lautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen, zum Beispiel bei laufenden Gerichtsverfahren.

Kontakt

Bei Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich unter bewerbung@wdp.de direkt mit uns in Verbindung setzen.

8 Warum sind uns Ihre Rechte wichtig und welche Rechte besitzen Sie?

Wann immer Sie eine Frage haben möchten wir Ihnen so schnell wie möglich antworten. Manchmal kann es aber trotzdem bis zu einem Monat dauern, ehe Sie eine Antwort von uns bekommen – sofern dies gesetzlich zulässig ist.
Sollten wir länger als einen Monat für eine abschließende Klärung brauchen, sagen wir Ihnen selbstverständlich vorher Bescheid, wie lange es dauern wird.
In einigen Fällen können oder dürfen wir keine Auskunft geben. Sofern dies gesetzlich zulässig ist, teilen wir Ihnen in diesem Fall immer zeitnah den Grund für die Verweigerung mit. Sie haben das Recht, Beschwerde einzureichen.

8.1 Ihr Recht auf Auskunft, Information und Berichtigung

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen.
Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen. Wenn wir Ihre Angaben an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese Dritten über Ihre Berichtigung – sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

8.2 Ihr Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Aus folgenden Gründen können Sie die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden
  • Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt
  • Wenn Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine überwiegenden, schutzwürdigen Gründe für eine Verarbeitung gibt
  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden
  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen

Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung davon abhängt, ob ein legitimer Grund vorliegt, der die Verarbeitung der Daten erforderlich macht.

8.3 Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, aus einem der folgenden Gründe, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:

  • Wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird und wir die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen
  • Wenn die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen
  • Wenn wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche brauchen
  • Wenn Sie Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen

8.4 Ihr Recht auf Widerspruch

Wir dürfen Ihre Daten aufgrund von berechtigten Interessen oder im öffentlichen Interesse verarbeiten. In diesen Fällen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.

8.5 Ihr Beschwerderecht

In einzelnen Fällen kann es passieren, dass Sie nicht zufrieden mit unserer Antwort auf Ihr Anliegen sind. Dann sind Sie berechtigt, beim Datenschutzbeauftragten der wdp GmbH sowie bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.

8.6 Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten.

Abschnitt B: Information über Ihr Widerspruchsrecht

1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse oder auf der Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt. Dies gilt auch für ein Profiling.
Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten. Es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung dieser Daten nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen. Oder Ihre personenbezogenen Daten dienen der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für unsere Direktwerbung

In Einzelfällen nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere Direktwerbung. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch dagegen einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, wenn es mit einer Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke.

Der Widerspruch kann formfrei an die folgende Adresse erfolgen:

Martin Schwöbel, LL.M.
Berater für Datenschutz und IT-Sicherheit

DS EXTERN GmbH
Bredkamp 53a
D-22589 Hamburg

m.schwoebel@dsextern.de
PGP-Schlüssel: https://www.dsextern.de/F0A2BE91.asc
Telefon (Büro Düsseldorf):+49 211-5459 550-0
Telefon (Büro Hamburg): +49 40-6963 5393-3