Potentialanalyse zur Traffic-Steigerung

Ein führendes Redaktionsnetzwerk im Frauensegment sah sich mit stagnierenden oder sogar fallenden Reichweiten konfrontiert. Über eine Traffic-Potentialanalyse sollte wdp die möglichen Hebel zur Reichweitensteigerung identifizieren und priorisieren.

Herausforderung:

Nach einer anfänglichen Wachstums- und auch wirtschaftlichen Erfolgsphase stagnierten die Reichweiten der Webseiten und waren in einigen Fällen sogar rückläufig, was unter anderem zu Problemen in der Vermarktung führte. Innerhalb des Unternehmen bestand hohe Unsicherheit über die Gründe des Traffic-Verfalls und die möglichen Gegenmaßnahmen. Damit fehlte eine strategische und operative Roadmap, um wieder auf einen Wachstumspfad zu gelangen.


Vorgehen:

Im Zuge einer Traffic-Potentialanalyse untersuchte wdp alle relevanten Traffic-Quellen sowie die möglichen Maßnahmen zur Reichweitensteigerung. Hierzu gehörten u.a.

  • SEO: Technische und inhaltliche Bewertung der operativen Exzellenz zur Steigerung des organischen Suchmaschinen-Traffics
  • Social Media: Analyse aller relevanten Social Media Kanäle und der Social Media Strategie
  • Redaktionsstrategie: Analyse der redaktionellen Reichweitenstrategie
  • Organisation und Prozesse: Bewertung der internen Organisation und der Prozess-Effizienz

Zur Bewertung der möglichen Traffic-Hebel führte wdp zunächst eine Wettbewerbsanalyse sowie diverse technische Website-Tests durch. Anschließend wurden die Mitarbeiter in strukturierten Interviews zu Ihrer Einschätzung der Optimierungsmöglichkeiten befragt.

Basierend auf dem Research und den Interviews identifizierte wdp mehr als 40 potentielle Traffic-Maßnahmen und bewertete diese hinsichtlich ihres Kosten-Nutzenverhältnisses. Die priorisierten Maßnahmen wurden anschließend in eine Roadmap zu Traffic-Steigerung überführt. Aus der Kombination aller Maßnahmen resultierte ein Potential zur Traffic-Steigerung von 50-100% innerhalb von zwei Jahren. Insbesondere im Social Media Umfeld gab es erhebliche Reichweitenpotentiale, die durch eine KPI-orientierte Social Media Strategie gehoben werden konnten.

Projektergebnis und Kundennutzen:

Mit der Roadmap zur Traffic-Steigerung erhielt der Kunde einen konkreten Umsetzungsplan für eine signifikante Reichweitensteigerung, einschließlich einer Kosten- und Nutzenkalkulation. Die zuvor verunsicherten Mitarbeiter erhielten damit einen klaren Umsetzungplan mit Wachstumszielen, die Gesellschafter eine Entscheidungsvorlage für die notwendigen Investitionen. Die Summe der Maßnahmen reichte von organisatorischen und prozessualen Maßnahmen bis hin zur Umsetzung konkreter Traffic-Maßnahmen im SEO, Social Media und Redaktionsbereich.

Weitere Projekte