Digital Leadership

Wer die digitale Transformation erfolgreich meistern möchte, braucht „digitale Leader“ mit umfangreicher digitaler Führungserfahrung. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Definition einer geeigneten Organisationsform, deren Umsetzung sowie der Rekrutierung und Schulung digitaler Führungskräfte.

Leistung

Weshalb bewerkstelligen manche Organisationen die digitalen und innovativen Anforderungen erfolgreicher als andere? Diese Organisationen haben erkannt, dass sie für eine erfolgreiche digitale Transformation ihre Kultur verändern müssen. Sie haben jemanden gefunden, beauftragt oder eingestellt, der dieses Erfordernis allen Stakeholdern vermittelt. Einen Digital Leader, der die digitale Kulturveränderung lebt und vorantreibt – und sich selbst an den digitalen Anforderungen misst.

Nicht immer ist ein Digital Leader jedoch verfügbar: Viele klassische Führungskräfte haben die Optimierung ihres Geschäfts internalisiert. Für einen digitalen Transformationsprozess reichen klassische Führungskonzepte jedoch in der Regel nicht aus: Anstatt das Bestandsgeschäft zu optimieren, müssen Prozesse und Organisation von Grund auf neu definiert werden. wdp unterstützt Sie bei der Organisation und Umsetzung eines digitalen Führungsmodells.

Von der prozess- zur projektorientierten Organisation

Eine besondere Herausforderung ist dabei der Wechsel von einer prozess- zu einer projektorientierten Unternehmenskultur. Aufgrund der immer schnelleren digitalen Entwicklung müssen Mitarbeiter in die Lage versetzt werden, selbständig neue Prozesse, Produkte und Ideen zu entwickeln, entscheiden, testen und fortlaufend in Frage zu stellen. An die Stelle der Prozessoptimierung treten vielfältige parallele Projekte, die anhand von Meilensteinen kontinuierlich auf das Erreichen von Zwischenzielen überprüft und bei Nichterfolg entweder rasch neu justiert oder konsequent eingestellt werden müssen.

Für Führungskräfte bedeutet das, die Projektverantwortung konsequent auf die jeweiligen Projektleiter zu übertragen. Diese Übertragung unternehmerischer Freiheit ist jedoch nur möglich, wenn für alle Projekte klare Ziele feststehen und die Führungsverantwortlichen den Grad der Zielerreichung kontinuierlich nachverfolgen. Neue Führungskonzepte wie Lean Startup, Lean Canvas, Minimum Viable Product (MVP) oder Proof of Concept (POC) verfolgen dabei alle dasselbe Prinzip: schnell Erfahrungen generieren, Entscheidungen ableiten und mit wenig Geld viele Fehler bzw. Erfahrungen machen.

Suche und Entwicklung digitaler Führungskräfte

Nicht selten fehlt es Organisationen an qualifizierten Führungskräften für den digitalen Transformationsprozess. Allein die Definition realisierbarer digitaler Ziele und Zielerreichungsgrade erfordert umfangreiche Digitalerfahrung, die sich nicht in kurzer Zeit erlernen lässt. Neben der Kompetenzentwicklung (LINK) bestehender Mitarbeiter macht es zur Beschleunigung des Transformationsprozesses daher oft Sinn, externe Führungskräfte mit umfangreicher Digitalerfahrung hinzuzuziehen.

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Auswahl einer geeigneten Organisationsform und definieren Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten (AKV) des Digital Leaders. Sofern in der Organisation kein geeigneter Kandidat vorhanden ist, suchen wir anhand der definierten AKVs in unserem digitalen Netzwerk oder über Active Sourcing nach geeigneten Kandidaten. Wir unterstützen Sie im Recruiting-Prozess, bei der Einstellung und der Einarbeitung Ihres neuen Digital Leaders.

Sofern dies sinnvoll und notwendig ist, übernehmen wir als Interimsmanager auch selbst die Führungsverantwortung für Ihren Digitalbereich – zum Beispiel im Rahmen von Change-Projekten oder dem Aufbau neuer Organisationseinheiten. Auf diese Weise garantieren wir effiziente und wirksame Veränderungsprozesse. Die neue Organisation wird dann an einen festangestellten Nachfolger übergeben. Durch einen strukturierten Einarbeitungsprozess stellen wir sicher, dass dieser von Anfang an wirksam ist und die digitalen Führungsaufgaben nahtlos übernehmen kann.


Ergebnis

Das Ergebnis unserer Digital Leadership ist eine Anpassung der Organisation unseres Kunden an die digitalen Erfordernisse. Anhand von AKV-Profilen identifizieren wir Führungspersönlichkeiten, die zu Ihrer Organisation passen und über exzellente Digitalkompetenzen verfügen. Wir begleiten Sie im Recruiting-Prozess und in der Einarbeitung der Führungskräfte. Auf Wunsch übernehmen wir auch das Interimsmanagement Ihres Digitalbereichs.


Beispiel aus der Praxis

Für eine Special-Interest-Verlagsgruppe übernahm wdp die interimistische Leitung des Digitalbereichs und besetzte anschließend die Führungsrolle neu. Kernfragen des Kunden waren dabei: Wie finden wir eine Führung, die den Anforderungen des Digitalgeschäfts gewachsen ist? Wie erkennen wir geeignete Kandidaten und wie können wir sie überzeugen?

Bei laufendem Betrieb und inmitten einer Phase großer Veränderungen und auch Verunsicherung bei vielen Mitarbeitern des Kunden übernahm ein erfahrender Partner von wdp die Führungsverantwortung für den Geschäftsbereich des Kunden.

In einer strategischen Restrukturierung stabilisierte wdp die Situation und konnte durch die persönliche Führung die Produktivität, den Erfolg und die Motivation des Digitalteams fördern. Nach einer für den Kunden extrem schwierigen Ausgangssituation konnte wdp nach nur zehn Monaten eine funktionierende und erfolgreiche Organisation im Bereich digitale Medien übergeben.

Anhand von sorgfältig definierten AKVs identifizierte wdp in einem strukturierten Recruiting-Prozess geeignete Kandidaten für die Führungsrolle und besetzte die Leitungsfunktion erfolgreich neu.

Verwandte Leistungen

Change-Management

Die digitale Transformation erfordert oft tiefgreifende Veränderungen, die in viele Bereiche der Organisation hinein wirken und große Herausforderungen für alle Beteiligten mit sich bringen. Ein effizientes Change-Management ist daher unabdingbare Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Digitalstrategie. Wir helfen Ihrer Organisation, den Wandel erfolgreich zu gestalten.

Führungskräfteentwicklung

Führungskräfteentwicklung ist für uns die fachliche Weiterentwicklung des Managements, um die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung zu bewältigen. Führungskräfte können nur dann sinnvolle Entscheidungen treffen, wenn sie auf die Fragen der Digitalisierung eine Antwort kennen. Im Rahmen unserer Beratung machen wir Führungskräfte durch Wissen entscheidungsfähig.

Training on the Job

Die Digitalisierung und sich entsprechend verändernde Wertschöpfungsketten verlangen Mitarbeitern neue Tätigkeiten und Kompetenzen ab. Verantwortung und damit Entscheidungsfähigkeit muss sich in jede operative Ebene verlagern, um in digitalen Geschäftsmodellen wettbewerbsfähig zu werden und bleiben.