Digitalstrategie für einen mittelständischen Marktführer in Haustechnik-Lösungen

Ein mittelständisches Unternehmen aus der Haustechnik-Branche bat wdp um Unterstützung bei der Entwicklung einer Digitalstrategie. Der familiengeführte Marktführer spürte zunehmend starken Druck durch regionale Wettbewerber und Billigkonkurrenz aus Nahost. Diesem Wettbewerbsdruck wollte das Management durch eine erfolgreiche Digitalstrategie begegnen.

Herausforderung:

Der klassische Informationsprozess der Kunden hatte sich aus dem Fachhandel ins Internet verlagert. Hierdurch wurden Kunden verstärkt auf Angebote und Produkte der Wettbewerber aufmerksam.

Insbesondere Angebotsseiten von Baumärkten, welche Billigprodukte aus Fernost führten, liefen dem Unternehmen zunehmend den Rang ab. Bislang hatte der Kunde keinerlei digitalen Aktivitäten betrieben.


Vorgehen:

Im Rahmen der Analyse von wdp stellte sich heraus, dass der Kunde über eine sehr wertvolle Domain verfügte. Diese bestand aus dem Hauptkeyword, nach dem von den Kunden gesucht wurde. Gleichzeitig landeten viele generische, unternehmens- oder markenspezifische Produktsuchen bei Anbietern des Wettbewerbs.

wdp entwickelte für den Kunden eine Operationalisierungsstrategie, um zukünftig Reichweite auf eines oder mehrere Angebote des Herstellers zu ziehen. Hierzu gehörte unter anderem ein anwendungsfallorientiertes Ratgeberportal, welches erhebliche Reichweite generierte.

Weiter empfahlen wir einen konkreten Maßnahmenplan zur Optimierung von Leads, die der Hersteller an den Fachhandel weiterleiten konnte.

Projektergebnis und Kundennutzen:

Der Kunde setzte alle Vorschläge von wdp vollständig um und folgte der aufgezeigten Strategie. Mit der Optimierung seiner Webseite und dem zusätzlichen Ratgeberportal gelang es dem Unternehmen, einen Großteil der verfügbaren Reichweite auf eigene Angebote zu ziehen und die Absatzzahlen erheblich zu steigern

Weitere Projekte