Commercial Due Diligence

In unserer Commercial Due Diligence (CDD) analysieren wir die Wertschöpfungskette, das Geschäftsmodell, den Markt und Wettbewerb, die Kundenstruktur und das Produkt bzw. Produktportfolio des (Ziel-)Unternehmens. Unsere CDD beantwortet damit die Frage nach der Stabilität und Perspektive des existierenden Geschäftsmodells.

Leistung

In unserer CDD analysieren wir die kommerziellen Aspekte des Zielunternehmens sowie den sich daraus ergebenden Zielmarkt und Wettbewerb. In einem praxiserprobten und stets sorgfältigen Vorgehen überprüfen wir sowohl das Zielunternehmen sowie die Risiken und Chancen der Wertschöpfungskette als auch das Geschäftsmodell selbst.

Wir analysieren die Kundenstruktur, das Produkt und seine Planung sowie die Marketing- und Vertriebstätigkeiten. Zudem prüfen wir den eventuell vorhandenen USP bzw. UAP sowie gegebenenfalls das Pricing.

Im Rahmen einer Markt- und Wettbewerbsanalyse ordnen wir das Zielunternehmen über ein Benchmarking verschiedenen Feldern des Wettbewerbs zu, beispielsweise im Hinblick auf die Qualität des Produktes, die Preispolitik, den USP, den UAP sowie die Personalressourcen und -organisation und nicht zuletzt die Wirtschaftlichkeit.

Ein besonderer Fokus unserer CDD liegt auf den möglichen Risiken im Markt, dem Wettbewerb und dem Geschäftsmodell. Damit gewährleisten wir, dass Sie in ein funktionierendes Unternehmen investieren.

Grundsätzlich fragen wir aber nicht nur nach dem Zusammenpassen der vorhandenen Zahlen, sondern auch danach, wie sie zustande kommen. Damit geht unsere Analyse deutlich tiefer als die vieler anderer Anbieter.


Ergebnis

Unsere Commercial Due Diligence liefert klare Antworten auf die Frage nach der Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells. Darauf basieren eine fundierte Kaufpreisempfehlung sowie Empfehlungen zu den Deal Terms.

Auf Basis der identifizierten Risiken schlagen wir konkrete Maßnahmen für die Post-Acquisition-Phase vor und priorisieren erforderliche Änderungen am Geschäftsmodell, der Wertschöpfungskette oder der Organisation.


Beispiel aus der Praxis

Für einen marktführenden Technikverlag führten wir die CDD einer digitalen Plattform durch. Das Zielunternehmen verfügte über ein hoch wirtschaftliches Geschäftsmodell auf Basis von Mitgliedsgebühren.

Eine Analyse der KPI im Produkt- und Kundenbereich schürte jedoch anfänglich Zweifel an der Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells bzw. der Haltbarkeit der Kundenstruktur.

Im Rahmen der CDD konnten – unter anderem durch intensive Kundenwert- und Haltbarkeitsanalysen – alle Bedenken ausgeräumt werden. Auf Basis der CDD-Ergebnisse erhielt unser Kunde eine sichere Entscheidungsvorlage, um den Kaufpreis und die Deal Terms festzulegen.

Die Transaktion wurde nach Abschluss der CDD erfolgreich beendet.